Die sehenswerte Kleinstadt Almuñécar an der Costa Tropical liegt an der Mündung der beiden Flüssen Río Seco im Westen und Río Verde im Osten am Ausgang des Valle Tropical – des Tropischen Tales. Folgt man der Bergstraße A-4050 kommt man an der Orten Jete und Otívar vorbei in den Naturpark Sierras de Tejeda, Almijara y Alhama und schließlich nach Granada.

Küstenstadt Almuñécar an der Costa Tropical

Es gibt Hinweise auf eine bronzezeitliche Besiedlung des Gebietes, was allerdings heute noch in Namen von Einrichtungen und Geschäften sichtbar ist, ist die phönizische Kolonie Sexi, die hier im 9. Jahrhundert v.Chr. gegründet wurde. Die Einwohner nennen sich Sexitanos oder Almuñequeros. Das wichtigste Überbleibsel aus der römischen Epoche ist eine große Anlage zur Herstellung von eingesalzenem Fisch im Park El Majuelo. Im Jahr 755 kam Abderramán I. aus der Omayaden-Dynastie auf der Iberischen Halbinsel an, sein Standbild man heute auf der Strandpromenade am Aufgang zum Peñón de San Cristóbal bewundern. Die Mauren befestigten die wichtige Stadt an der Küste und errichteten die heute als Castillo San Miguel bekannte Festung.

Almuñécar hat eine kleine Altstadt, die mit netten Parks und engen Gassen, sehenswert ist das Kastell und der Peñón de San Cristóbal. In den Straßen sieht man vor allem einheimische Touristen, ganz anders als weiter westlich an der Costa del Sol.

 

Sehenswertes in Almuñécar ...

 

... und in der Umgebung

  • Valle Tropical
  • Naturpark Sierras de Tejeda, Almijara y Alhama

 

Badestrände

Auf die Gemeinde Almuñécar entfallen 19 Kilometer Küstenlinie an der Costa Tropical, besonders schön sind die westlich des Zentrums gelegenen Strände an der Steilküste. Die Strände Playa La Heraradura, Playa San Cristóbal und Playa Puerta del Mar haben schöne Promenaden mit einem umfangreichen gastronomischen Angebot. Im Westen des Ortszentrum gibt es den FKK-Strand El Muerto und ein zweiter FKK-Strand, Playa Cantarriján, liegt im Landschaftsschutzgebiet der Steilküste Maro-Cerro Gordo, das größtenteils zu Nerja gehört.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.